Herzlich willkommen!

 

Auf dieser Seite möchte ich über mich und meine Erfahrungen mit Bulimie und Magersucht sprechen und hoffentlich einigen Mut machen, darüber zu reden und nicht still zu leiden und zu schweigen.

"Wie Seiltänzer wandeln wir jeden Tag über ein dünnes Seil,

ohne ein Netz unter uns.

Wir versuchen rechts und links die Balance zu halten,

doch ein einziger Windstoß, ein Schicksalsschlag,

kann uns aus der Bahn werfen.

Wir verlieren das Gleichgewicht

und stürzen haltlos in die Tiefe…"

                              

Heute bin ich noch nicht gesund, aber ich kämpfe jeden Tag, damit die Essstörung nicht wieder die Kontrolle über mich erlangt. Es ist schwer, aber es lohnt sich. Man weiß wofür man kämpft, man weiß wo es endet, man weiß, dass man das nie wieder durchmachen will.

 

Es ist ein unglaublich langer und harter Weg, aber wenn man nicht aufsteht und den ersten Schritt macht, dann hat man verloren. Man muss nur weitermachen, weitergehen und niemals daran denken, dass man es nicht schafft. Denn man kann es schaffen!

 

"Der Weg durch die Wüste ist kein Umweg. Wer nicht das Leere erlitt, bändigt auch nicht die Fülle; wer nie die Straße verlor, würdigt den Wegweiser nicht."

 

Friedrich Schwanecke

 

Dies steht auf einer Karte, die eine ganz liebe Lehrerin mir geschenkt hat. Ich finde den Text wunderschön, denn es stimmt schon was dort steht. Man verläuft sich immer wieder in seinem Leben. Man macht Umwege und entdeckt dabei viel Schönes und Interessantes. Und selbst, wenn man auf seinem Umweg viel Leid erfährt, so darf man doch niemals sagen: "Ich gehe bis hierher und keinen Schritt weiter!" Wenn man stehen bleibt, hat man nämlich meist schon verloren...



Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!